ANGEBOT ANFRAGEN
Unsere Experten helfen
Ihnen bei der Auswahl der richtigen Installationskapazität
BĄDŹ ECO I POSTAW NA ODNAWIALNE ŹRÓDŁA ENERGII
Systemy fotowoltaiczne oraz instalacje grzewcze

Datenschutzbestimmungen

Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten von natürlichen Personen, die Nutzer der Website happyenergy.pl sind

Wer ist der Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten?

Der Administrator der personenbezogenen Daten der Website happyenergy.pl (im Folgenden als Administrator bezeichnet), d.h. die für die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten verantwortliche Stelle, ist:

Happy Energy S.A. mit Sitz in Wólka Szczecka 10, 23-275 Gościeradów, NIP (Steuernummer): 7151946598, KRS(Gerichtsregisternummer): 0000883236

Bitte beachten Sie, dass die Angabe von persönlichen Daten freiwillig ist.

Für welche Zwecke und wie lange verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten und mit wem teilen wir sie?

Personenbezogene Daten, d. h. Daten, die Sie im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Dienste zur Verfügung stellen, werden wir:
1. auf unserem Server und/oder einem externen Server speichern;
2. Ihnen zur Verfügung stellen, wenn Sie unsere Website nutzen;
3. für die Profilerstellung verwenden (siehe weitere Informationen zur Profilerstellung);
4. zur Wahrung Ihrer Rechte als Vertragspartner, zum Beispiel zur Bearbeitung einer von Ihnen eingereichten Beschwerde verwenden;
5. für Marketingzwecke verwenden, z.B. um Ihnen unsere kommerziellen Informationen zukommen zu lassen (gilt nicht, wenn Sie unter 18 Jahre alt sind) - wir können Ihnen solche Informationen nur per E-Mail zusenden, wenn Sie dem zugestimmt haben (gilt auch, wenn Sie unter 18 Jahre alt sind);
6. verwenden, um ein Verkaufsdokument auszustellen;
7. in Dokumenten (elektronisch oder auf Papier) über die Erfüllung von Verträgen, Buchhaltung und Steuern aufzeichnen;
8.folgenden Einrichtungen übermitteln: unseren Subunternehmern, Unternehmen, die Marketing-, IT-, Profiling-, Buchhaltungs-, Rechts-, Inkasso-, Zahlungs-, Bank- und andere Dienstleistungen für uns erbringen, die unser Geschäft unterstützen und eine solche Übertragung erfordern;
9.für die Begründung, Verteidigung und den Rechtsschutz von Ansprüchen durch Sie oder uns verwenden;
10. für die Erstellung von Aussagen, Analysen und Statistiken für unsere internen Zwecke, insbesondere für die Berichterstattung, die Marktforschung, die Planung der Entwicklung des Verkaufs von Waren und Dienstleistungen, die Entwicklungsarbeit in Informationssystemen, die Erstellung von statistischen Modellen verwenden.

Wir können Ihre Daten zu den oben genannten Zwecken verarbeiten, da dies für die Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen (z. B. Abrechnung mit Vertragspartnern, steuerliche Verpflichtungen), für die Durchführung von Marketing- und Statistikaktivitäten, die in unserem wirtschaftlichen Interesse liegen, und zur Verteidigung unserer Rechte aus dem mit Ihnen geschlossenen Vertrag erforderlich ist.

Wir löschen die oben genannten Daten 3 Monate, nachdem der letzte Zweck der Verarbeitung, für den sie verwendet wurden, angefallen ist. In der Zwischenzeit werden wir die Verarbeitung für die unten genannten Zwecke zu den folgenden Terminen einstellen:
1. Daten, die zur Erfüllung eines abgeschlossenen Vertrags verarbeitet werden, müssen 3 Monate nach der Ausführung oder sonstigen Beendigung des Vertrags zu diesem Zweck gespeichert werden;
2. Daten, die zum Zweck der Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtung verarbeitet werden, werden 3 Monate nach Ablauf dieser Verpflichtung gespeichert;
3. Daten, die zur Wahrung unserer rechtlichen Interessen verarbeitet werden, unterliegen 3 Monate nach Wegfall des rechtlichen Interesses an der Verarbeitung der Speicherung, während Daten, die zur Begründung, Verteidigung und gerichtlichen Geltendmachung von Ansprüchen von Ihnen oder von uns verwendet werden, 3 Monate nach Verjährung der Ansprüche oder 3 Monate nach Erlöschen unserer Ansprüche gespeichert werden - je nachdem, was später eintritt;
4. Daten, die für unsere Marketingaktivitäten verwendet werden, werden nach 18 Monaten nach ihrer letzten Verwendung nicht mehr gespeichert (dies gilt nicht, wenn Sie Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketingzwecke gegeben haben);
5. Daten, die zum Zweck der Korrespondenz in bestimmten Angelegenheiten verwendet werden, werden nach 3 Monaten nach der letzten Korrespondenz in der Angelegenheit nicht mehr gespeichert;
6. Daten, die dazu verwendet werden, Ihnen kommerzielle Informationen per E-Mail zukommen zu lassen (vorausgesetzt, Sie haben Ihr Einverständnis gegeben), werden 60 Monate nach dem letzten Kontakt mit Ihnen nicht mehr gespeichert.

Ihre aus anderen Quellen gesammelten persönlichen Daten

Wenn Sie eine Zahlung vornehmen oder wir eine Zahlung (z.B. die Begleichung einer Rechnung) über z.B. eine Bank oder ein Zahlungsinstitut vornehmen, wissen wir, von welchem Konto und welchem Institut Sie die Zahlung vorgenommen haben oder an welches Konto und an welches Institut wir die Zahlung vorgenommen haben. Wir verarbeiten diese Informationen, um zu prüfen, ob die Zahlung korrekt erfolgt ist, um die Zahlung gutzuschreiben und abzubuchen und um gegebenenfalls Rückzahlungen vorzunehmen.

Wir können Ihre Daten auch aus öffentlich zugänglichen Registern, Aufzeichnungen usw. für die oben beschriebenen Zwecke (Abschluss/Erfüllung eines Vertrags, Erfüllung gesetzlicher Abrechnungs-/Aufzeichnungspflichten, unsere Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen von Ihnen oder Dritten, Marketing, Korrespondenz mit Ihnen) erhalten. Wir können Ihre Daten zu den oben genannten Zwecken verarbeiten, soweit dies für die Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrags, zur Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten (z.B. steuerliche Pflichten) sowie zur Verteidigung unserer Rechte aus dem mit Ihnen geschlossenen Vertrag und zur Erstellung von Statistiken und Analysen erforderlich ist, was in unserem wirtschaftlichen Interesse liegt.

Daten, einschließlich personenbezogener Daten, die automatisch von unseren Informationssystemen erfasst werden

Das von der Website www.ibif.pl verwendete IT-System sammelt in Protokollen automatisch Daten in Bezug auf das Gerät, das Sie für die Verbindung zu www.happyenergy.pl verwenden. Diese Daten werden nur zu statistischen Zwecken erhoben und betreffen: Gerätetyp, Betriebssystem, Art des Internetbrowsers, Bildschirmauflösung, Farbtiefe, IP, Internet Service Provider oder Eingangsadresse zu www.ibif.pl und werden nur im Rahmen der Optimierung von www.ibif.pl verwendet, um den größtmöglichen Nutzungskomfort zu gewährleisten.

Diese Daten werden niemals mit den von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten kombiniert und sind nur Material für statistische Analysen und Systemfehlerkorrekturmechanismen.

Wir können diese Daten zu den oben genannten Zwecken verarbeiten, da dies notwendig ist, um die Qualität und Effizienz unseres Unternehmens zu verbessern.

Cookies

HAPPYENERGY.PL

Die Website verwendet die "Cookie"-Technologie, d.h. Textdateien, die auf Ihrem Gerät platziert werden, um die Wiedererkennung des Kunden und die Anpassung der Website an seine Bedürfnisse zu ermöglichen

Die Website www.happyenergy.pl verwendet Cookies, um:
1. sich Ihre Sehgewohnheiten zu merken;
2. Ihnen Statistiken und Berichte über das Sehverhalten zu erstellen.

Google Analytics (cookies)

Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden und die eine Analyse der Herkunft des Datenverkehrs und der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Google sammelt die Daten, die durch die Platzierung von Cookies auf Ihrem Gerät erzeugt werden, und verwendet diese Informationen, um Berichte zu erstellen und andere Dienste im Zusammenhang mit der Nutzung des Internets und Ihrer Nutzung des Internets anzubieten. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Diese Daten werden niemals mit den von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten kombiniert und dienen lediglich als Material für statistische Analysen und Systemfehlerkorrekturmechanismen.

Google Ads (cookies)

Google Ads verwendet die "Cookie"-Technologie, d.h. Textdateien, die auf Ihrem Gerät platziert werden, um happyenergy.de in die Lage zu versetzen, die Korrektheit und Effektivität seiner Werbeaktivitäten über das Ads-Netzwerk zu bewerten.

Google sammelt die Daten, die durch die Platzierung von Cookies auf Ihrem Gerät erzeugt werden, und verwendet diese Informationen, um Berichte zu erstellen und andere Dienste im Zusammenhang mit der Nutzung des Internets und Ihrer Nutzung des Internets anzubieten. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Diese Daten werden niemals mit den von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten kombiniert und dienen lediglich als Material für statistische Analysen und Systemfehlerkorrekturmechanismen.

Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, dass Cookies auf Ihrem Gerät platziert werden, können Sie deren Platzierung blockieren, indem Sie Ihren Webbrowser entsprechend konfigurieren. Informationen dazu finden Sie in den Hilfedateien Ihres Internet-Browsers. Wenn Sie Google-Cookies blockieren, können wir leider nicht garantieren, dass unsere Website korrekt funktioniert.

Wenn Sie mit der Speicherung von Google-Cookies auf Ihrem Gerät einverstanden sind, diese aber nach dem Besuch unserer Website löschen möchten, können Sie dies ohne Risiko tun. Informationen dazu finden Sie in den Hilfedateien Ihres Internetbrowsers.

Welche Rechte haben Sie in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch uns?

Sie haben jederzeit das Recht auf:
1. Berichtigung (Korrektur) falscher Daten oder Vervollständigung von Daten;
2. Einschränkung der Verarbeitung (Einbehaltung von Datenoperationen oder Nicht-Löschung von Daten - je nach Wunsch);
3. Zugang zu den Daten (u.a.: Informationen über die von uns verarbeiteten Daten, die Zwecke der Verarbeitung, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern) und eine Kopie der Daten zu erhalten;
4. Datenübertragbarkeit auf einen anderen Datenverantwortlichen;
5. Löschung personenbezogener Daten (Recht auf darauf, nicht mehr verfügbar zu sein), wenn einer der in Artikel 17 Absatz 1 Buchstaben a) bis f) der RODO beschriebenen Umstände vorliegt, mit den in Artikel 17 Absatz 3 der RODO beschriebenen Ausnahmen.

Sie können diese Rechte ausüben, indem Sie einen Antrag auf elektronischem Wege an bok@happyenergy.pl oder auf anderem Wege stellen.

Um sicherzustellen, dass Sie berechtigt sind, einen Antrag zu stellen, können wir Sie um zusätzliche Informationen bitten, damit wir den Antragsteller authentifizieren können. Der Umfang jedes dieser Rechte und die Situationen, in denen Sie sie ausüben können, sind gesetzlich festgelegt. Welches Recht Sie ausüben können, hängt beispielsweise von der Rechtsgrundlage für die Verwendung Ihrer Daten durch uns und dem Zweck der Verarbeitung ab. Das bedeutet, dass wir in einigen Fällen Ihre Anfrage ablehnen können. In solchen Fällen werden wir Ihnen die Gründe für unsere Entscheidung erläutern und die Rechtsgrundlage dafür angeben. In jedem Fall werden wir Ihnen umgehend die notwendigen Erklärungen geben und Sie bei der Ausübung Ihrer Rechte unterstützen.

Recht auf Einspruch

Ungeachtet der oben genannten Rechte können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke des Direktmarketings jederzeit widersprechen. Sobald wir Ihre diesbezügliche Anfrage akzeptiert haben, sind wir verpflichtet, die Verarbeitung Ihrer Daten zu diesem Zweck einzustellen. In bestimmten Situationen können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen, wenn die Verwendung Ihrer Daten auf unserem berechtigten Interesse oder einem öffentlichen Interesse beruht. In diesem Fall können wir, sobald wir Ihren Antrag geprüft haben, die personenbezogenen Daten, gegen die aus diesen Gründen Einspruch erhoben wurde, nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können nachweisen, dass folgende Gründe existieren:
1. gültige legitime Gründe für die Verarbeitung, die laut Gesetz Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen;
2. Gründe zur Feststellung, Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen.

Einverständniserklärung

Wenn die Verwendung Ihrer Daten nicht für die Erfüllung eines Vertrags oder einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist oder nicht in unserem berechtigten Interesse liegt, können wir Sie um Ihre Zustimmung zu einer bestimmten Verwendung Ihrer Daten bitten. Eine solche Zustimmung kann uns beispielsweise erlauben, Ihre Daten an andere Parteien für deren Werbeaktivitäten weiterzugeben oder auf der Grundlage Ihrer Daten und auf Ihren Wunsch hin automatisierte Entscheidungen zu treffen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen (dies berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verwendung Ihrer Daten vor dem Widerruf der Einwilligung).
Wenn wir Sie um Ihre Zustimmung zur Verarbeitung bitten, werden wir Sie auch darauf hinweisen, wie Sie diese am einfachsten widerrufen können.

Beschwerde

Bitte beachten Sie auch Ihr Recht, eine Beschwerde beim Präsidenten der Datenschutzbehörde einzureichen, wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten gegen das Gesetz verstößt.

Bitte seien Sie versichert, dass unser Unternehmen eine strenge Datensicherheitspolitik verfolgt. Ihre persönlichen Daten sind bei uns sicher und wir bemühen uns, dieses Niveau Jahr für Jahr zu erhöhen. Wir glauben, dass Sie sich sicher fühlen können, wenn Sie sich mit unseren Datenschutzrichtlinien vertraut machen.

Wie schützen wir Ihre persönlichen Daten?

Die wichtigsten Elemente des Datenschutzsystems sind folgende:

Nur die Mitarbeiter von Happy Energy S. A. die in Übereinstimmung mit der Richtlinie zum Schutz personenbezogener Daten geschult wurden und entsprechende Verpflichtungen zum Schutz der Daten unterzeichnet haben, haben Zugriff auf Ihre Daten.

Die IT-Systeme der Website www.happyenergy.pl erfüllen alle Standards zum Schutz personenbezogener Daten.

Die technischen und organisatorischen Maßnahmen, die den Schutz der verarbeiteten Daten gewährleisten, wurden in Übereinstimmung mit unserer Risikobewertung unter Verwendung des Inhalts der in der Verordnung des Ministers für innere Angelegenheiten und Verwaltung vom 29. April 2004 vorgesehenen Anforderungen über die Dokumentation der Verarbeitung personenbezogener Daten und die technischen und organisatorischen Bedingungen, die von Geräten und IT-Systemen, die für die Verarbeitung personenbezogener Daten verwendet werden (Gesetzblatt Nr. 100, Punkt 1024) und die Leitlinien des Generalinspektors für den Schutz personenbezogener Daten, angewendet.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat alle gesetzlichen Verpflichtungen zum Schutz personenbezogener Daten erfüllt.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Zustimmung nicht erforderlich ist, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt verarbeiten:
1. Sie uns auffordern, einen Vertrag zu schließen und uns zu diesem Zweck Ihre Daten zur Verfügung stellen;
2. Sie für die Erfüllung eines zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertrags erforderlich ist;
3. Es für uns notwendig ist, um unsere gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen, z.B. um eine Rechnung auszustellen, Buchhaltung und Steuerunterlagen zu führen;
4. Es für uns notwendig ist, um Marketingaktivitäten durchzuführen, z.B. Direktmarketing oder um Ihnen auf Ihr Profil zugeschnittene Inhalte zu zeigen (dies gilt nicht für Personen unter 18 Jahren).

Sollten Sie sich dafür entscheiden, uns die für die Durchführung der oben genannten Maßnahmen erforderlichen Daten nicht zur Verfügung zu stellen, können wir diese Maßnahmen nicht durchführen.

Datenschutz- und Sicherheitsrichtlinien der Partner

HAPPYENERGY.PL wählt seine Geschäftspartner sehr sorgfältig aus und prüft die Links, die sie auf der Website platzieren, mit gleicher Sorgfalt. HAPPYENERGY.PL ist jedoch nicht verantwortlich für die Standard- und Datenschutzrichtlinien der Eigentümer, Betreiber oder Administratoren dieser Websites. Wir empfehlen Ihnen daher, jeden unserer Partner, zu dem auf unserer Website Links angeboten werden, selbst zu überprüfen und selbst zu entscheiden, ob Sie ihm Ihre persönlichen Daten zur Verarbeitung anvertrauen möchten.

Betrauung mit der Verarbeitung

Wir stellen sicher, dass wir in den Verträgen, die wir abschließen, alle Stellen, denen wir die Verarbeitung Ihrer Daten in unserem Namen anvertrauen (z.B. eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft), verpflichten, die Regeln und Standards der geltenden Gesetzgebung einzuhalten.
Änderung der Datenschutzbestimmungen des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen
Happy Energy S.A. behält sich das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie zu ändern, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, wenn sich die technischen Bedingungen der Website ändern oder wenn die Änderung einen höheren Standard als das gesetzlich vorgeschriebene Minimum vorsieht. Glückliche Energie S. A. wird die Nutzer durch eine Mitteilung auf der Website über eine solche Änderung informieren.

Kontakt

HAPPYENERGY.PL wird Sie über die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse kontaktieren. In besonderen Fällen werden wir die von Ihnen angegebene Telefonnummer verwenden.

Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich unserer Datenschutzpolitik und der Sicherheit Ihrer persönlichen Daten haben, bitten wir Sie, uns unter der Telefonnummer 789-194-956 oder per E-Mail unter bok@happyenergy.pl zu kontaktieren.

Sie können uns auch in den oben genannten Angelegenheiten unter folgender Adresse kontaktieren:
Happy Energy S.A.
Wólka Szczecka 10
23-275 Gościeradów
Diese Datenschutzrichtlinie tritt am 25. Mai 2018 in Kraft.

INFORMATION ÜBER DIE POLITIK DER VERARBEITUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

Zur Bereitstellung unserer Dienste verwenden wir Cookies. Um mehr über Cookies, Opt-out-Optionen und Ihre Präferenzen zu erfahren, klicken Sie bitte hier. Die Nutzung unserer Website gilt als Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten.